Künstleratelier

DAS ”PALIANO-STIPENDIUM” („Domus Artium“)

In der etwa 60 km südöstlich von Rom gelegenen Ortschaft Paliano haben mehrere österreichische Bundesländer in einem funktionslos gewordenen, in den tradierten Bauformen Latiums errichteten Doppelhaus für Landarbeiterfamilien die Künstlerresidenz „Domus Artium“ eingerichtet. Gründungsmitglieder“ im Jahr 1999 waren die Bundesländer Vorarlberg, Tirol, Oberösterreich, Niederösterreich und Burgenland, in den letzten Jahren ist das Land Salzburg hinzugekommen. Es handelt sich dabei um eine Arbeits- und Wohnmöglichkeit für Stipendiaten, die das Österreichische Kulturforum Rom in keiner Weise verantwortet, sondern lediglich im Wege der Amtshilfe auf Wunsch der verantwortlichen österreichischen Zentralstellen in Verwaltungsfragen vor Ort betreut.

Die Vergabe der Künstlerstipendien erfolgt gemäß den vom jeweiligen Bundesland erlassenen Förderrichtlinien.

Rückfragehinweis:

Mag. Eva Dumfart (Kunstsammlung des Landes Oberösterreich), Tel.: +43 732 7720 16395, Fax: +43 732 7720 216399, E-Mail: eva.dumfart@ooe.gv.at

Dazu im Einzelnen:

Oberösterreich

http://www.diekunstsammlung.at/xchg/SID-9AA28D49-BFCB8AB4/hs.xsl/219_DEU_HTML.htm

Niederösterreich

http://www.noe.gv.at/Kultur-Freizeit/Kunst-Kultur/Literatur/s_artist.wai.html

Salzburg

http://www.salzburg.gv.at/themen/ks/kultur/bildendekunst/ateliers/paliano.htm

Burgenland

http://www.burgenland.at/kultur-wissenschaft/kultur/kuenstleratelier-paliano/kuenstleratelier-paliano/

Tirol

http://www.tirol.gv.at/kunst-kultur/wettbewerbe/ausschreibungen/kuenstlerhaus/

Vorarlberg

http://www.vorarlberg.at/vorarlberg/tourismus_kultur/kultur/kultur/foerderungen/bildendekunst/stipendienundpreise/stipendiumpaliano_italien.htm